Einen schönen 4. Advent!

Hallo Internet,

ich habe mir überlegt, dass ich einfach anfange zu schreiben anstatt großartige Reden zu schwingen.Zuerst wünsche ich allen einen wunderbaren 4. Advent und dazu einen gemütlichen Sonntag.

Statt hier zu schreiben müsste ich eigentlich Religion lernen, ein Handout für eine Präsentation schreiben und zwei Handlungen aus meiner Ausbildung verschriftlichen. Mein Tag begann damit Brötchen zu essen und Soja-Vanille-Milch zu trinken.
Ich war früher Vegetarierin, habe aber vor ca einem Jahr beschlossen dies nicht mehr zu sein. Es kam mir erzwungen rüber und nicht mehr aus wirklicher Überzeugung.

Meine Erkältung hat sich relativ normal gehalten. Auf dem linken Ohr höre ich zwar nur noch sehr schwach aber ich denke, dass legt sich wieder. Ich werde übrigens versuchen die nächste Woche, die Waage zu meiden - Über Weihnachten schaffe ich das wahrscheinlich gar nicht aber man hofft es trotzdem.

Einen Erfolg darf ich mir schon einmal vermerken, nämlich das ich Gestern keine Toiletten-Treffen hatte! Ich Hoffe, dass mir das heute auch gelingt - Kopfschmerzen habe ich dank der Erkältung schon ausreichend. :/

Soooo. Jetzt muss ich aber Religion lernen und mich nicht weiter drücken... und die anderen Dinge schreien auch schon nach mir.

Ich wünsche euch etwas, bye!(Ich versteh das mit de Smilies nicht, die lassen sich nicht Einfügen und die Absätze bleiben auch nicht! >.>)

20.12.15 13:09, kommentieren

Mein erster Eintrag.

Allgemeines:
Dies wird mein erster Blog Eintrag, somit verzeiht mir, wenn ich es noch nicht gut kann.Ich liege seit zwei Tagen krank im Bett und habe die Woche auch den Sport ausfallen lassen.
Warum mache ich diesen Blog?
Ich bin 1.68 und wiege je nach Laune 59-65kg.Mein niedrigstes Gewicht waren 39kg im Jahr 2011 mit denen ich ins Krankenhaus gekommen bin.Ich wurde nicht geheilt, ich habe mich nur stärker mit der Bulimie angefreundet als mir lieb war/ist.Und genau DAS ist der Grund weshalb ich einen Blog anfange.Ich möchte allen Menschen zeigen und erzählen das Bulimie eine Krankheit ist und genauso schlimm wenn nicht sogar schlimmer als Magersucht ist! Würde ich mich entscheiden dürfen, würde ich immer wieder zurück zur Magersucht gehen.Und dürfte ich mir etwas wünschen, dann wäre dieser Wunsch ein normales Essverhalten. Ein normales Leben.
Gibt es Anzeichen/Merkmale woran man Essgestörte erkennt?
Ich kann in diesem Fall nur von den Menschen sprechen die ich kennenlernen durfte und von mir Selber.Diese Krankheiten sind sehr Unterschiedlich.Zum Beispiel war auf meiner Station ein Mädchen(13), welches immer eine Taschenlampe mit beim Essen hatte. "Um die Kalorien zu verjagen, die haben nämlich Angst vor Licht!" sagte sie immer, wenn Jemand sie darauf ansprach. So etwas hatte/habe ich nicht und wahrscheinlich kommt es auch nicht so weit.Dafür habe ich früher keine Creme verwendet oder ich habe es gemieden Essensgerüche zu riechen, weil ich Angst hatte, so Kalorien aufzunehmen. Magersucht erkennt man also an Verhaltensauffälligkeiten und an die veränderte Psyche. Natürlich ganz besonders am verlieren von Gewicht in wenigen Wochen.
Doch wie erkennt man Bulimie? möchte man das überhaupt erkennen?
Es ist natürlich viel angenehmer zu erzählen, dass die eigene Tochter oder die Freundin auf essen verzichten kann, (Disziplin wird groß geschrieben bei allen) anstatt zu sagen, dass sie sich regelmäßig 10.000 Kcl einflößt um dann über der Schüssel zu hängen.Diese Theorie habe ich auch aus Erfahrungen entnommen, dass beste Beispiel sind meine Eltern.
Die Hände können Wunden zeigen, weil die Zähne drüber kratzen.Auch kann man die menge Beobachten, welche die Person innerhalb von wenigen Minuten verspeisen kann. Natürlich ist nicht Jeder, der viel isst in wenigen Minuten an Bulimie erkrankt aber es ist ein Anzeichen das es so sein könnte.
Mein Ziel?
Abnehmen und endlich normal sein. mein Zielgewicht sind momentan 60kg. Das hört sich viel an aber Dank des Kraftsports und der Eiweißreichen Ernährung habe ich gut Muskeln aufgebaut, die ich ungerne durch die doofe Bulimie wieder verlieren möchte.

19.12.15 16:18, kommentieren